Zum Inhalt Zum Menü
Einreise nach Kurdistan (Visabestimmungen)

Einreise nach Kurdistan (Visabestimmungen)

Personen mit einem in Österreich ausgestellten Dokument (Reisepass, Konventionspass, Fremdenpass) bekommen direkt bei der Einreise in die Region Kurdistan ein kostenpflichtiges Visum, welches 100.000 irakische Dinar (ca. €60) kostet und für 30 Tage Gültigkeit besitzt. Diese Regelung gilt ebenfalls für folgende Staatsangehörigkeiten:

Europa: Albanien, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Iran, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Libanon, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweiz, Schweden, Tschechien, Ungarn, der Vatikan, Vereinigtes Königreich, Zypern

Sonstige: Australien, Brasilien, Japan, Kanada, Katar, Kuwait, Neuseeland, Süd Korea, Türkei, USA, VAE

Alle weiteren Staatsbürger müssen vor Reiseantritt ein Visum beantragen, welches 110.000 irakische Dinar kostet und für 90 Tage gültig ist.